ValiTS 2.0

Validierung informeller transversaler Fähigkeiten für benachteiligte und geringqualifizierte Personen

Mit dem Kick-off Meeting in Saalfelden startete im Jänner 2020 das Erasmus+ Projekt „Valits 2.0“. Es handelt sich um das Nachfolgeprojekt von Valits (www.studienzentrum.at/abgeschlossene-projekte/). Das Projekt VALITS 2.0 wurde mit Partnern aus Spanien, Polen, Dänemark und Portugal durchgeführt und im November 2021 erfolgreich abgeschlossen.

Worum geht es bei VALITS 2.0?

Das Projekt befasste sich mit der Problematik des Arbeitsmarktzugangs für geringqualifizierte oder benachteiligte Personen (wie Migrant*innen, ethnische Minderheiten oder Menschen mit Behinderungen). Da digitale und technologische Entwicklungen zunehmend geringqualifizierte Arbeitsplätze ersetzen, ist es umso wichtiger, über sogenannte Querschnittskompetenzen zu verfügen und diese auch aufzeigen zu können. Es handelt sich dabei um persönliche, nicht fachgebundene Fähigkeiten wie Teamfähigkeit oder Zeitmanagement.

Weitere Informationen:

Projektpartner 

SMC Studien und Management
Center Saalfelden gGmbH

Ansprechpartner: 

Wolfgang Schäffner wolfgang.schaeffner@studienzentrum.at
+43 6582 74916-11

Tanja Mayerhofer, MA
tanja.mayerhofer@studienzentrum.at
+43 6582 74916-10

Projektkoordinator:
Sea Teach S.L.
Cala d’Or, Mallorca, Spanien

Projektnummer 2019-1-ES01-KA202-065683

Social Info

“Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.”

Das Projekt setzte sich zum Ziel, drei Tools zu entwickeln:

Valits 2.0 Assessment Tool

Das „Valits 2.0 Assessment Tool“ testet diese Fähigkeiten in einem interaktiven Spiel und bestätigt sie mithilfe eines Zertifikats.

Valits 2.0 Skills Learning Guide

Der „Valits 2.0 Skills Learning Guide“ wurde entwickelt, um aufzuzeigen, wie die jeweiligen Fähigkeiten erlernt oder verbessert werden können.

Trainingshandbuch für professionelle Qualifizierungsberater*innen

Das Trainingshandbuch hat die Ausbildung von Berater*innen und Trainer*innen zur besseren Nutzung und Bewertung informeller Querschnittskompetenzen zum Ziel.

Im November 2021 wurden die Projektergebnisse bei der Abschlusskonferenz in Palma de Mallorca präsentiert.

Kick-Off Meeting Jänner 2019 in Saalfelden

Fotos Abschlusskonferenz in Palma de Mallorca im November 2021

weitere Insights: